Institutionelles Schutzkonzept im Kreisdekanat Wesel veröffentlicht

Die Präventionsfachkräfte freuen sich, das ISK präsentieren zu können. (Foto: kbf)
Die Präventionsfachkräfte freuen sich, das ISK präsentieren zu können

Als eins der ersten Bildungsforum im Bistum Münster hat das Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel ein eigenes Institutionelles Schutzkonzept (ISK) erarbeitet und zum 1. Januar in Kraft gesetzt.

Die vier Präventionsfachkräfte Rüdiger Frings, Heike Heger, Claudia Fuest sowie Markus Kuhlmann freuen sich darüber, nach einem Jahr der Vorbereitung nun ein umfassendes Werk zum Schutz aller Teilnehmerinnen und Teilnehmern und den Mitarbeitenden vorstellen zu können. Die 68 Seiten starke und informative Broschüre kann auf den Webseiten der einzelnen Einrichtungen nachgelesen werden: www.bildung-im-forum.de.

Text: Sabine Lipiak

Präventionsschulungen

Präventionsfachkräfte in der Pfarrei gesucht

Das Wohl von Kindern und Jugendlichen auch unter dem Aspekt der sexualisierten Gewalt im Blick steht in unserer Pfarrei im Vordergrund. Wir wollen deutliches Zeichen setzen und einen Beitrag dazu leisten. Flyer 

Newsletter

Vierteljährlich erscheint per Mail der Newsletter der Stabstelle Prävention mit
Hinweisen, Neuigkeiten, Änderungen, Literatur- u. Filmtipps und Fortbildungsangeboten.

Wer den Newsletter beziehen möchte, meldet sich bitte unter praevention@bistum-muenster.de

Hilfe/Kontakt

Präventionsbeauftragte
Beate Meintrup
Telefon: 0251 495-17011
meintrup-b@bistum-muenster.de

Ann-Kathrin Kahle
Tel.: 0251 495-17010
kahle@bistum-muenster.de

Sekretariat
Beate Venherm
Telefon: 0251 495-17012
venherm@bistum-muenster.de

Postanschrift
Fachstelle Prävention
Horsteberg 11
48143 Münster

Links

Logo Bistum Münster