Informationen für Mitarbeiter/innen der Caritas im Bistum Münster

Die Umsetzung der Präventionsordnung in den Diensten und Einrichtungen der Caritas im Bistum Münster ist dem Diözesancaritasverband ein wichtiges Anliegen. Im Rahmen seines Fortbildungsangebotes bietet der Diözesancaritasverband verschiedene Schulungen für unterschiedliche Zielgruppen an. Dieses geschieht in enger Abstimmung mit den Präventionsbeauftragten des Bistums. Die Veröffentlichung der Schulungsangebote erfolgt über das Fortbildungsprogramm des Diözesancaritasverbandes. Hier sind auch Online-Anmeldungen möglich. Das Schulungsangebot wird im laufenden Jahr weiter entwickelt und ausgeweitet.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich gerne an

Bernhold Möllenhoff
Leitung Stabstelle Fortbildung
Telefon: 0251 8901-252
E-Mail: moellenhoff@caritas-muenster.de

Annika Fiege
Referentin
Umsetzung der Präventionsordnung in den
Einrichtungen der Gesundheitshilfe
Telefon: 0251 8901-380
E-Mail: fiege@caritas-muenster.de

Andrea Kapusta
Referentin Kinder-, Jugend- und Familienhilfe I Fort- und Weiterbildung
Umsetzung der Präventionsordnung in den katholischen Kindertageseinrichtungen der Kirchengemeinden
Telefon: 0251 8901-337
E-Mail: kapusta@caritas-muenster.de

Die Arbeitsgemeinschaft der Erziehungshilfen in der Diözese Münster (AGE) bietet für die Dienste und Einrichtungen der Erziehungshilfe eigene Schulungskonzepte und Unterlagen an. Nach einem mehrjährigen Prozess ist der umfangreiche Materialordner „Arbeitshilfe zum grenzachtenden Umgang“ fertig gestellt und kann als umfassende Orientierungshilfe bestellt werden. Die AGE bietet auch weiterhin Fachtagungen an, die über den AGE-Verteiler beworben werden. Detaillierte Hinweise finden Sie auf der Internetseite der AGE.

Ansprechpartnerin für diesen Bereich ist die Geschäftsführerin der AGE

Marion Schulte
Referentin Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
Telefon: 0251 8901-263
E-Mail: schulte@caritas-muenster.de

Hier kommen Sie zur Internetseite des Diözesancaritasverbandes Münster:
www.caritas-muenster.de/diecaritas/praevention/praevention

Foto: Michael Bönte, dialogverlag

 

Annika Baune unterstützt Dienste und Einrichtungen der Caritas im Bistum Münster

Es ist ein sensibles Thema, dem sich Annika Baune widmet: Der Schutz vor sexualisierter Gewalt in den Diensten und Einrichtungen der Caritas im Bistum Münster. Als Fachreferentin im Caritasverband für die Diözese Münster setzt sie die Präventionsordnung in der Gesundheitshilfe um.

>>

 

 

Logo Bistum Münster